Nilgiri

Die berühmten Blue Mountains sind seit 1840 das wichtigste Teeanbaugebiet in Süd-Indien. Die Teegärten in Nilgiri sind im Vergleich zu den Plantagen in Assam eher klein. Jedoch werden auf den ca. 80.000 ha beinahe 25% der gesamten indischen Teernte eingebracht. In Nilgiri wird Tee in Höhenlagen zwischen 800 - 2000 m angebaut. Tee dieser Regionen sind körperreich und zeichnen sich durch einen fein-herben, leichten citrusartigen Geschmack aus, welcher an Ceylon highgrows erinnert. Nilgiri Tee ist ein Hauptbestandteil der beliebten sogenannten Englischen Mischung. Es gibt zwei Hauptpflück - Perioden. Einen first flush im April / Mai ca. 25% der Ernte, einen second flush September - Dezember ca. 40% der Ernte und verschiedene kürzere Pflückperioden über das Jahr verteilt.

 

# 22390 Schwarzer Tee Nilgiri SFTGFOP1 THIASHOLA k.b.A.

Auf der Suche nach einem feinen Tee aus Südindien stießen wir auf den Garten Thiashola, dessen Produktionen uns sehr gut gefallen. Unsere Qualität besitzt ein frisches, leicht herbes Aroma mit etwas Biss. Er erinnert gleichermaßen an die ersten Assams und Dooars der Saison. Buntes, unregelmäßiges Blatt, mit grünen Einwürfen. Die Tassenfarbe kupferrot, mit duftig-frischer Blume. Hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis.